Praxis für körperorientierte Psychotherapie

Bewegung

Raum

Atem

Kontakt

Praxis für körperorientierte Psychotherapie

Susanne Marquardt

Herzlich Willkommen

Susanne Marquardt – Körperorientierte Psychotherapie

Herzlich Willkommen

In meiner Praxis für körperorientierte Psychotherapie in Hamburg ist es mir ein großes Anliegen, einen Raum zu schaffen von achtsamer, wertfreier und mitfühlender Präsenz. Ich begegne Ihnen auf Augenhöhe, mit Offenheit und Neugier für das was ist und das, was werden möchte.

Alles was du suchst, ist schon in dir
und wartet darauf,
von dir entdeckt und berührt zu werden.

Selbstmitgefühl und Akzeptanz

Ich bin zutiefst überzeugt, dass nur wenn wir allem in uns ein bedingungsloses Ja geben, Wandlung geschehen kann.

Mit dieser inneren Haltung von würdevoller Akzeptanz nähern wir uns Fragen von:

  • „Wie ist es mich und meinem Körper, wirklich zu fühlen, mich zu entdecken und auszudrücken?“
  • „Wie erfahre ich mich in meiner Ganzheit von Körper, Geist, Gefühl und Seele?“
  • „Wie kann ich Momente der Stille in mein Leben bringen, meiner inneren Stimme lauschen und in mir ein „zu Hause“ finden.
  • „Wie kann ich eine wache, tiefe Beziehung zu mir selbst aufbauen, mich verbunden fühlen – mit mir und der Welt?

Selbstheilungskräfte

Diese Fragen lassen uns unsere Selbstheilungskräfte und Liebesfähigkeiten für uns selbst und andere wiederentdecken. So können wir uns dann, den schon in Ihnen wartenden Themen widmen.

Denn es gibt einen unversehrten Kern in uns, der das Versehrte in uns halten und trösten kann.

Verbundenheit

So entsteht in Ihrem Tempo und ohne ein Zutun ein neuer Raum: das ungewohnte Ersehnte – die Verbundenheit im Sein und ein sanftes Hineinsinken in die Antworten, die bereits in Ihnen sind.

Du bist schon die, nach der du suchst…

Du bist schon der, nach dem du suchst…

Ich begleite Sie bei

Gefühle & Emotionen

  • Überwältigendes Erleben von Angst, Trauer, Wut oder Scham
  • (Wieder) Erlernen Ihrer Selbstregulation und Selbstwirksamkeit
  • Emotionale Taubheit: »Nichts mehr fühlen«
  • Emotionale Instabilität
  • Innere Leere oder Sinnlosigkeit
  • Wunsch, sich als fühlendes Wesen zu erleben und Gefühle als Kraftquelle zu entdecken.

Traumafolgen

  • Körperlicher Stress
    – Schmerzen, Übelkeit, Schwindel, Verspannungen, Erschöpfung
  • Entfremdung oder Verlust des eigenen Körpergefühls
  • Schwierigkeiten, Gefühle zu regulieren
  • Schwierigkeiten in Beziehungen
    – Ohnmacht, Kontaktabbruch, Grenzüberschreitungen
  • Übererregung im Wechsel zu Untererregung
    – Schlafstörung, Gereiztheit, Nervosität, Niedergeschlagenheit
  • Veränderungen der Lebens- und Glaubensvorstellungen
    – untröstliche Verzweiflung, Haltlosigkeit, Hoffnungslosigkeit
  • Veränderung der Selbstwahrnehmung
    – Schuldgefühle, Verlust des Selbstwertgefühls

 

Bindung & Beziehung

  • Bindungsverletzungen
  • Bindungsabhängigkeit
  • Bindungslosigkeit
  • Wunsch nach stabilen und vertrauensvollen Beziehungen

Trauer

  • schwere Verlusterfahrungen
  • verlängerte Trauer
  • Trennung
  • heilsames Trauern
  • Abschied
  • Neubeginn

Psychosomatische Beschwerden

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rücken-, Nacken-, Schulter-, Muskel- oder Gelenkschmerzen
  • Hautausschläge und Juckreiz
  • Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Reizdarmsyndrom
  • Haarausfall
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Panikattacken
  • Schwindelgefühle
  • Herzrasen, Herzstolpern, Blutdruckunregelmäßigkeiten
  • sexuelle Unlust oder Impotenz,
  • gynäkologische Beschwerden wie Endometriose, Menstruationsbeschwerden, wiederkehrende Infektionen
  • übermäßige Erschöpfung und Müdigkeit
  • Luftnot
  • Essstörungen

Wachstum I Lebensthemen

  • Sinnfindung
  • Wunsch nach innerer Sicherheit und Vertrauen in sich selbst und in andere Menschen
  • Wunsch nach Persönlichkeitsentwicklung
  • Wunsch nach Veränderung des Lebensweges
  • Wunsch des Wiederfindens der eigenen Spiritualität

Meine Angebote

Körperpsychotherapie

  • Orgodynamik
    – körperorientierte, multidimensionale Methode der transpersonalen Psychologie
    – anerkannte Methode bei der DGK (Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie) sowie bei der EABP (European Association of Body Psychotherapy)
    – in Einzel- und Gruppentherapie
  • Traumasensitive Körperpsychotherapie

    Psychotraumatologie & Traumatherapie

    Details zur Psychotraumatologie folgen demnächst.

    Psychosomatische Naturheilkunde

    • Frauen- und Mädchengesundheit
    • Pflanzenheilkunde
    • Aromatherapie
    • Darmgesundheit
    • Orthomolekulare Therapie
    • Sanum-Therapie
    • Anthroposophische Medizin
    • Ordnungstherapie
    • Hormontherapie mit Bio-identischen Hormonen

    Achtsamkeitsbasierte Körperarbeit

    • Rhythmische Massage
    • Körperspür- und Atemübungen zur Selbstwahrnehmung
    • Körperreisen und Visualisierungen
    • Elemente aus MBSR und MSC
      – Achtsamkeit und Selbstmitgefühl nach Jon Kabat-Zin

    Ressourcen & Resilienz

    • Ressourcenmobilisation
      – Bewältigungskräfte mobilisieren, Fertigkeiten erwerben
    • Potentialentfaltung: Selbststärkung, Selbstwirksamkeit, Selbstregulation
    • Imagination
    • Innere und äußere Sicherheit

    Naturtherapie

    • Natur als Heilraum
    • Naturmeditation
    • „Wir“ als Teil der Natur
    • Verbundenheit mit den Naturkräften
      – Erde, Wasser, Feuer und Luft

    Über mich

    Portrait Susanne Marquardt

    Meine Praxis

    Seminare

    Über mich

    Portrait Susanne Marquardt

    Meine Praxis

    Seminare

    Kontakt

    Praxis für körperorientierte Psychotherapie

    Susanne Marquardt
    Heilpraktikerin und Körpertherapeutin
    Weidende 7a
    22395 Hamburg-Sasel

    Telefon: 040 – 300 305 58
    mail@susanne-marquardt.com

     

    Kontakt

    Praxis für körperorientierte Psychotherapie

    Susanne Marquardt
    Heilpraktikerin und Körpertherapeutin
    Weidende 7a
    22395 Hamburg-Sasel

    Telefon: 040 – 300 305 58
    mail@susanne-marquardt.com